FDP Duisburg-West

Ausbau des Fahrradweges Düsseldorfer Straße Richtung Moers

Der ausgebaute Fahrradweg Düsseldorfer Straße in Richtung Moers endet und wird als unbefestigter Radweg auf der Gegenfahrbahn weitergeführt.

Ein weiteres Rätsel kommunaler Verkehrsplanung ist für die West-Liberalen der am Rumelner Markt beginnende, gut ausgebaute Fahrradweg. Dieser führt über die Moerser Straße und später die Düsseldorfer Straße in Fahrrichtung Moers. Jedoch endet dieser plötzlich und geht nur noch als unbefestigter Radweg auf der Gegenfahrbahn weiter. Diese Strecke wird auch von vielen Kindern und Jugendlichen auf ihrem täglichen Schulweg benutzt. Dazu unser Kreisvorstandsmitglied Oliver Alefs: "Es wäre wünschenswert, wenn sich die Städte Duisburg und Moers auf eine Fortführung des Radweges bis zur Einfahrt "An der Cölve" verständigen könnten, damit die Verkehrssicherheit der Bürger beider Städte in diesem "Grenzgebiet" gewährleistet ist."