FDP Duisburg-West

Gefahrenpunkt Kreuzung Moerser Straße und Wiesenstraße

Für die West-Liberalen stellt der Kreuzungsbereich Moerser Straße/ Wiesenstraße in Rheinhausen einen potentiellen Gefahrenpunkt dar.

Dazu unser Kreisvorstandsmitglied Oliver Alefs: „Bei den genannten Straßen handelt es sich um vielbefahrene Durchgangsstraßen und der Kreuzungsbereich ist nicht optimal einsehbar. Täglich überqueren viele Kinder und Jugendliche die Moerser Straße in diesem Bereich, um die nahegelegene Bushaltestelle anzusteuern. Leider fehlen hier jegliche Möglichkeiten zur sicheren Querung der Straße. Die Liberalen sprechen sich daher für einen Zebrastreifen oder zumindest eine Mittelinsel in diesem Bereich aus.“